leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Verzögert oder doch nur verzogen?

Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Abendblatt schreibt hier, dass 40 % der Hamburger Kinder Therapien bekommen, die sie meisten nicht brauchen würden.

Laut TK seien die Kinder in Hamburg übertherapiert. Natürlich weil sie zu viel vor der Spielkonsole sitzen. Und ein Video-Clip über die Ruhigstellung mit MPH darf auch nicht fehlen.

Man könnte ja auch mal darüber nachdenken ob in Hamburg das Leben generell besonders kinderfeindlich ist:

  • zu teuer (also müssen Eltern mehr arbeiten)
  • falsche Maßstäbe ( im Tor zur Welt muss man in der Kita Fremdsprachen lernen)
  • wenig Raum für Kinder und Familien ( Yuppies sind lohnender in dieser tollen Medienhauptstadt)
  • Leuchtturmprojekte wie die Elbphilharmonie statt Spielhäuser und Jugendzentren
  • kaputt gesparte Schulen , die mit Mini-Etat jetzt auch noch Inklusion leisten sollen.
  • Und letztlich : es gibt heute viel mehr Kinder , die aufgrund medizinischer Fortschritte überhaupt leben ( Frühchen oder schwere Erkrankungen ) und so behandelt werden konnten, dass sie diese Therapien erst in Anspruch nehmen können.

Aber die gute Frau Puttfarken ( TK) hat die Ursache schnell ausgemacht:
die Eltern sind Schuld.
War ja klar.

Selbstverständlich gibt es auch Kinder, die zu viel vor der Spielkonsole sitzen. Oder zu viel bei der Nachhilfe. Materiell und/oder emotional vernachlässigte Kinder. Ob das dann die sind, die Therapien bekommen, ist reine Spekulation.

Ich freue mich über feed-back. Um einen Kommentar zu hinterlassen, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s