leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Sich was Gutes tun

Hinterlasse einen Kommentar

Wie durchgeknallt muss man eigentlich sein, um durch das halbe Land zu einem Stressbewältigungs -Workshop fahren , bei dem mit einer nicht offiziell ( von wem auch immer ) anerkannten Methode gearbeitet wird?

Wahrscheinlich gar nicht so sehr.
Ich meine, heute glaubt doch jeder an fast alles , Hauptsache es nennt sich „alternativ“.

emoflex hat nichts esoterisches.
Es beruht auf komplizierten neurologischen Vorgängen, ist transparent, auf eine verständliche Erklärung herab gebrochen und ebenso wie autogenes Training oder progressive Muselentspannung nach Jacobsen , zumindest in gewissem Rahmen , zur Selbstanwendung gedacht.

Man muss es erst mal lernen.
Dazu ist ein Workshop gut. Schön, wenn es gerade einen in der Nähe gibt.
Aber je geübter man in der Selbstanwendung mit den “ Basics“ ist, desto neugieriger wird man auf weitere Techniken.

Natürlich nur, wenn man positive Erfahrungen damit gemacht hat.

Habe ich.

Wochenend-Trips sind ja nicht ungewöhnlich.
Ob es durchgeknallter ist, als zu einer tollen Kulturveranstaltung in eine entfernte Großstadt zu fahren oder gar zu fliegen, lass ich mal dahin gestellt.

Nachhaltiger – für mich – auf jeden Fall.

Ich freue mich über feed-back. Um einen Kommentar zu hinterlassen, muss man nicht registriert sein.

 

Advertisements

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s