leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Fledermauslärm

5 Kommentare

So nach und nach erzählt mein Nachwuchs doch etwas von der Ferienfreizeit.

Mich interessieren natürlich andere Dinge, als sie für wichtig hält. Und so höre ich mir erstmal endlos-Geschichten über komplizierte beziehungsdynamische Katastrophen oder Wunder usw. an, von denen ich eh‘ die Hälfte nicht verstehe, da meine Süße sich hütet, zu viel aus zu plaudern und es mit dem Daten -und Eigenschutz sehr genau nimmt.
Ab und an lande ich dann mal eine “ Mutter -Frage“: hast du genug und gut geschlafen?
Überraschenderweise gab es darauf nicht nur das übliche ja/nein, sondern eine richtige Erklärung. Die da lautet:
Also im Zimmer war alles o.k. Die anderen Mädels waren nett und jeden Abend wurde noch lange Quatsch gemacht, geredet und all‘ das Übliche.
Irgendwann todmüde.
Sie hätte auf der Stelle einschlafen können, wenn dieser blöde Fledermauslärm nicht gewesen wäre. Ich meine, wir leben in der Großstadt…da ist man einiges gewöhnt….
Ja, aber nicht so einen ätzenden Lärm. Dieses Gepiepe. Und das Flügelschlägen erst : Rtsch-Rtsch- Rtsch..
Unterm Dach hatten sich Fledermäuse eingerichtet , die bekanntlich nachts aktiv werden.

Das Nervige war nun, dass niemand anderer aus dem Zimmer das Flügelschlagen gehört hat. Also konnte man sich gemeinsam nur über das Gepiepe aufregen – die erfahrene hochsensible Synästhetikerin behält dann solche besonderen Wahrnehmungen lieber für sich. Gegen den durch das Flügelschlägen verursachten schrecklichen Geschmack half dann nur noch eins : Ohren zu halten !

Alle störenden Geräusche schmecken nicht so gut….es scheint da wohl doch einen Zusammenhang von subjektivem Bewerten und sinnlicher Wahrnehmung zu geben.
Hier könnte noch ein wenig mehr geforscht werden, bitte.
Dazu eine interessante Überlegung aus einem Artikel der Gehirn und Geist 6/2011von D.Nicolić und U.M.Jürgens:

Da bei diesem Phänomen also nicht zwei Sinneseindrücke verschmelzen, sondern die Bedeutung eines Reizes um besondere Empfindungen erweitert wird, sollten wir wohl besser von »Ideaesthesie« sprechen: Bedeutung wahrnehmen.

mehr

Für ein anderes Familienmitglied stellt sich Synästhesie ganz anders dar: der Freitag ist z.B. hellblau und das ist weder gut noch schlecht. Obwohl es natürlich Lieblingsfarben gibt.

Aber das geht mir als Nicht-Synnie genauso: der Dienstag ist kein guter Tag und der Donnerstag auch nicht. Das sind so typische Tage für Mathe-Doppel -Stunden ( früher) und jetzt Endlos-Dienstbesprechungen.

Was die Sache mit den Fledermäusen angeht: kaum habe ich die Geschichte mit der nächtlichen Ruhestörung gehört, erscheint in der FB -Gruppe der Deutschen Synästhesie-Gesellschaft e.V. ein entsprechender post und bekommt spontan mehr als 20 Kommentare.

Ist also wohl was dran….

Ich für meinen Teil mag Fledermäuse.
Wer gerade nichts besseres zu tun hat oder sich davor drücken will, kann ja mal in diese interessante Doku von Arte rein klicken:

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

5 Kommentare zu “Fledermauslärm

  1. Versuchs doch mal mit Watte in den Ohren in der Nacht und wenns nicht hilft langsam steigern. Hoffe das hilft schon, denn das wäre ja dann auch nicht lästig. Drücke dir die Daumen!

  2. Ups sowas kenn ich, wir stiegen an der Ferienwohnung aus dem Auto und das erste was mein Sohn sagt: Was ist das denn für ein schreckliches Geräusch. Wir schauen uns verwundert um weil wir nix hören und es stellt sich heraus, das an der Gerarge ein Marderschreck steht der einen Hochfrequenz Ton ausstößt.

  3. Diese Tage ist mir das „sowas“ auch „passiert“….

    Abends im Zimmer der Juhe fiel mir auf, das irgendetwas nervtötend brummt….

    ….es war die Leuchtstoffröhre der Nachttischlampe….also Nachttischlampe aus und Zimmerbeleuchtung an….ist zwar nicht so heimelig zum im Bett lesen, dafür aber angenehmer… 🙂

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s