leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Engagiert…..und ins Abseits katapultiert

Hinterlasse einen Kommentar

Beruflich bin ich damit beschäftigt, in der betrieblichen Interessenvertretung engagierte Menschen zu beraten und zu unterstützen.
Sich zu engagieren ist ja etwas aus der Mode gekommen, und so hat man es oft mit einer Gruppe zu tun, die aus richtig “ alten Häsinnen und Hasen “ besteht und neu hin zu gekommenen.
Das allein ist oft schon nicht so einfach.
Aber es geht noch komplizierter.

Manchmal stößt jemand hinzu, der überaus konsequent denkt, viele Dinge durchschaut, einen großen Veränderungswillen und viele gute Ideen hat…..was alles für sich genommen toll ist.
Aber leider ist nicht jeder dieser Menschen mit den nötigen sozialen Kompetenzen gesegnet , mit denen er andere Menschen mitreißen, überzeugen und gewinnen kann.

Seinen ICD-Code trägt niemand auf die Stirn gemalt mit sich rum….und so bleibt dann meinerseits oft nur eine Vermutung….

Schwierig, wenn ein außergewöhnlich aggressives Verhalten dazu kommt.
Konstruktive Diskussionen sind kaum denkbar. Jede Kritik wird als Angriff aufgefasst. Die anderen Mitstreiter reagieren erst mit Unverständnis, dann immer öfter mit Abwehr und schließlich heißt es: der oder wir.

Als Beraterin ist man in einer unmöglichen Situation, zumal es ja häufig gerade diese Menschen sind, die in der Sache richtig liegen.
Von dem „Querkopf “ wird ein Verhalten erwartet, dass er nicht leisten kann.
Die Gruppe kann aber so auch nicht arbeiten….

Mir zeigt es immer wieder, wie wichtig es ist, sich mit ADHS / AS auseinander zu setzen und behandeln zu lassen, wenn nötig.
Aber auch, es in Teams, mit denen man arbeiten will, zu kommunizieren.

Ich befürchte, dass der junge Mann, den ich beispielhaft vor Augen habe, es nicht schaffen wird, länger in einem solchen Team zu bleiben um gemeinsam auch seine tollen Ideen um zu setzen, so lange er das nicht angeht.
Scheitert er ( wieder einmal ) wird der Frust entsprechend groß sein. Und seinen Anteil an der Misere wird er vermutlich nicht erkennen.

Mir begegnen diese stürmischen Menschen nicht selten in meinem Job.
Ob es was mit dem Gerechtigkeitssinn, den man ADHSlern nachsagt, zu tun hat? Eine interessante Umfrage dazu ist nach zu lesen bei ADHS-Spektrum : Neues und Altes aus der ADHS-Welt.

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s