leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Haar-Desaster !

Hinterlasse einen Kommentar

Da werden Weiber zu Hyänen…….

Den Vorabend damit verbracht, die Lockenpracht mit dem Glätteisen zu malträtieren.
Um das zu ermöglichen, nur so getan, als ob für die Klassenarbeit gelernt wurde : nein, ich kann alles, musst mich nicht ab fragen.
Schultasche pseudo gepackt um endlich für Stunden im Bad zu verschwinden

Morgens um 6 dann der Aufschrei: neiiiiiiiiiin……!

20121102-173420.jpg
Ein wenig nächtliches Schwitzen hat alles ruiniert.
Nichts geht mehr.
Nachglätten absoluter Schwachsinn.
Waschen und “ natura“ los gehen voll daneben.

Ein Tsunami fegt durchs Heim.
Da hilft nur eins: sich in Sicherheit bringen, was bekanntlich bei dieser Art von Unwetter nicht so einfach ist.
Immer wieder schwappen Zorneswellen in die Küche, wo die Mutter sich verkrampft um Gelassenheit bemüht und so tut, als tränke sie in Ruhe ihren Kaffee.

Die Zeit läuft. Nach 30 Minuten steht endlich der Entschluss: erst anziehen, dann Haarpracht waschen. Zeit für Schminken ist eh nicht mehr.
Rein in die Klamotten, mit Glätteisen Bad blockieren.
Zwischendurchphilosophie: die Jungen stehen nur wegen meiner Haare nicht auf mich.
Aha.

Klassenarbeit?
Ach du Schande.
Rauf auf‘ s Rad, runter kommen.

Muttern allein zu Haus. Schön, dass sie auch mal das Bad benutzen kann.
Leider schon etwas spät.
Glücklicher Weise belasten Haarkatastrophen jenseits der Lebensmitte nicht mehr wirklich.

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s