leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Unperfekt entspannt durch den Advent 2

Ein Kommentar

Vergiss die komplizierten Rezepte für Bratäpfel.
Neumodischer Schnick-Schnack.
Früher hat man die Dinger einfach auf den Kohle-oder Kachelofen gepackt.
Ohne Füllung und sonstwas.

Nimm einen Apfel, am besten Boskop, Cox geht auch.
In eine Feuerfeste Form legen ( ja, nimm ruhig die Auflaufform, musst du hinterher kein Blech schrubben).
Mittlere Schiene.
Ofen auf 150 Grad und ca. 45 – 60 Minuten warten.
Oben etwas aufgeplatzt, innen schön weich?
Dann raus damit.

Wer mag, kann noch Zucker drauf tun.
Lecker.
Serviert mit Tee und schöner Musik. Kerze an.
Fast schon zu perfekt.

Für Ungeduldige: den Apfel in die Mikrowelle. 5 -7 Minuten bei mittlerer Einstellung. Ist aber nicht ganz so gut und platzt leichter.

Falls das mal passiert, egal bei welcher Variante, nicht vor Wut in den Mülleimer damit.
Die Dinger schmecken trotzdem.

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Unperfekt entspannt durch den Advent 2

  1. *Daumenhoch* Ich bin auch absolut für die vereinfachung. Kompliziert kann jeder. Einfach ist das Geheimniss!
    Eine schöne Adventszeit und weiter so!
    Mokurenchan

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s