leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Überzeugungsdesign

Ein Kommentar

Letzten Samstag war ich in der Weihnachtsglitzerwelt.
Ich brauchte nur ein paar unweihnachtliche Dinge des täglichen Bedarfs.
Den Einkaufswagen steuerte ich etwas genervt zwischen Marzipanaufbauten, Sonderangeboten, Weihnachtsdeko und Menschen, Menschen, Menschen durch den Supermarkt.
Um diverse Lieblingslebensmittel nicht an ihrem gewohnten Platz vorzufinden.
Erstens, weil der Laden umsortiert hat und zweitens, weil die Sachen “ aus “ waren.

Ich verstand nicht ganz: die Welt soll sowieso am 21.12. untergehen und wenn nicht, ist es bis zu den Festtagen ja noch etwas hin.

Natürlich bin ich durch den Laden gestreunt, um zu sehen, was es so Neues gibt. Nur interessehalber. Irgendwann war ich dann aber doch in der langen Warteschlange und habe meine sieben Sachen – Ehrenwort, nur was auf dem Einkaufszettel stand – auf das Laufband gepackt und hatte es hinter mich gebracht.

Wenn ich nicht meiner heimischen Extrembastlerin versprochen hätte, dringend benötigtes Material aus dem Bastelladen mitzubringen.
Neuer Laden – neues Glück.
Hier aber schlug mir der pure Notstand entgegen….leere Regale ohne Ende, keine Auswahl bei gar nichts. Hab dann das genommen, von dem ich meinte, es könnte passen. Basteln ist nicht so mein Ding.

Ich bin eher der Werk-Typ.
Und so zog eine Verkaufspalette Dosen, die irgendwie nach Lack und dann auch wieder nicht aussahen, meinen Blick an. Was Neues, noch nie Dagewesenes?
Hin da, unter Aufgabe meines vorgerückten Warteschlangenplatzes.
Und dann : Enttäuschung. Nur olle gewöhnliche Acrylfarbetuben auf mir nicht bekannte Weise in transparente Dosen verpackt.

Also wirklich, in der Werbung müsste man arbeiten. Macht bestimmt Spaß. Produktdesign oder wie das heißt. Alten Kram neu verpacken und vermarkten. Das sah so nett aus…ich bin mir nicht sicher, ob ich der Versuchung widerstanden hätte, wenn ich der Mal-Typ wäre.

In gewisser Weise bin ich seit vielen Jahren teilweise in der Werbung tätig. Ich will ollen Kram an die Menschen bringen. In einer Non-Profit-Organisation.
Gelegentlich versucht diese es mit neuen Verpackungen. Mir ist das peinlich.

Reichtum umverteilen, Chancengleichheit, Geschlechtergerechtigkeit, gute Arbeitsbedingungen für alle…..das kann man noch so gut verpacken.
Für viele ist das leider kein “ must have „.

Oder bestimmt doch das Design das Bewusstsein?
Dann fange ich sofort mit Extrembasteln an.

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben muss man nicht registriert sein.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Überzeugungsdesign

  1. Das Aussehen kann auch ein „Blender“ sein, wichtig ist doch, was drin ist.
    Ich finde, die Meschen sollten mehr Solidarität zeigen und Weitblick haben nicht nicht nur egoistisch an sich selbst denken!
    Umdenken… da hilft leider auch keine neue Verpackung. Schade 😦

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s