leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Unperfekt entspannt durch den Advent 15

2 Kommentare

Hallelujah!

Der Tannenbaum-Dealer ist nicht auf Jamaika. ( Quereinsteiger: hier)

Er ist hier. Vor unserem Wohnhaus.
Mit Bäumen, Gehege und allem drum und dran.
Bis in die Wohnung ist der Generator zu hören…
Der übliche Geburtstagsplausch bei Kälte und Kakao: gesichert.

Wird es einen Weihnachtsbaum in unserem Wohnzimmer geben?
Ich weiß noch nicht.
Der Pfeil an meinem emoflex-Wegweiser für “ dieses Jahr ohne Baum“ ist deutlich kürzer als als der für mit Baum.
Liegt es daran, dass ich schon anders eingestellt war?
Oder dass dem Teenie der Baum nicht mehr wichtig ist…andere Dinge im Vordergrund stehen?

Vielleicht schaut aber auch einfach mein “ altes“ Leben wieder mehr hervor.
Vor Kind und Kegel hatte ich nie einen Tannenbaum.

Weihnachten und Advent…irgendwie immer gleich und dann doch wieder nicht.
Nicht nur das Jahr geht zu Ende.

Hach, is dat scheun….

Und das hier auch:
ich weiß nicht, wer diese 4 norwegischen jungen Männer sind, berühmt oder nicht, aber gut gelungen ist ihnen dieser von Leonhard Cohen gecoverte Song. :

Wie unterschiedlich Stimmen doch sein können. Nehmt euch Zeit und hört mal rein…

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

2 Kommentare zu “Unperfekt entspannt durch den Advent 15

  1. Ich finde einfach Tannenbàumen gar nicht so nétig… Zuerst der stress einer zu einkaufen, zu schmücken. Dann brandgefahr und die nadel die noch am boden fallen.

    Ich hatte nie eine und kenne viele leute die keiner haben. Auch mein freund haltet nicht viel von dass ganze und für ihm muss ich auch nichts besonders machen.

    Es gibt auch nette alternativen: adventkranz, oder mal einige übschen kerzen mit eine schmucken in eine ecke von wohnung.

    Aber ehrlich gesagt, ich mache diese zeit dass absolute minimum: Ich gehe bei andere menschen feiern, bringe sehr warhscheinlich keine geschenkt mit oder nur eine kleinigkeit und im meine wohnung ist das übliche chaos zu finden. Schön tannenbäumen sind ehe überall zu sehen und es reicht mich schon.

    Ich habe auch keine kindern, aber auch meine eltern hatten wenig gemacht. Es gab tannenbaum und geschenken wenn wir klein waren und heute, treffen wir uns alle mal irgendwann ende jahr um eine einfache, leckere essen.

    Wie wäre es wenn deine teeny selber ihre zimmer schmückt nach ihre geschmackt (budjet gemeinsam besprechen) und du dann etwas ganz nach dein geschmack selber machst im wohnzimmer, aber wirklich einfach, da es dein mann ehe egal ist.

    lg

    • Mir ist der Tannenbaum nicht so wichtig. Mit Kind ist es schon ganz schön. Nun wird Teenie groß. Auch daran sichtbar. Und auf die Sache mit dem Geburtstagsbaum bin ich noch nicht mal selbst gekommen: als ich vor Jahren einige Freunde zum feuern eingeladen hatte, kam einer ohne Geschenk. Er sah aus dem Fenster den Verkauf, sagte“ Moment mal“ , verschwand und kam mit Baum wieder…..so entstand ein lieb geworderenes Prozedere.
      Aber dieses Jahr werde ich keinen haben. Und auch nicht viel anderes.
      Gemütlich geht auch ohne.

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s