leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Hot Sunday

7 Kommentare

Alles stöhnt.
Nicht vor Schmerzen oder Lust.
Nee, profane Hitze.
Blogs liegen lahm. Manche schafft es noch, ein Wort zu schreiben.
Gewitter bringen allenfalls kurzfristig Erfrischung.
Alles klebt, die Wohnung abgedunkelt.
Nach draußen gehen?
Früh morgens, spät abends.

Hot

Irgendwas fehlt. War da nicht noch was?
Muttertiere sind wahre Künstlerinnen des Verdrängens.
Neben all den Aufgaben mit Kindern, Mann ( wenn vorhanden) und vielleicht noch Job prickelt höchstens noch die selbst gemachte Zitronen-Kräuter-Limo.

Hot.

Mit diesem Wort hat Das Mutti vor langer, langer Zeit noch etwas ganz anderes verbunden…..

Längst fährt Mutti kein Fahrrad mit Kindersitz mehr, welches der Männerwelt überdeutlich signalisiert: an diesem Rockzipfel hängt schon jemand.
Ausgeleierte Sweat-Shirts mit Marmeladepatschern – Historie.

20130729-014828.jpg

Streifzüge durch nächtliches Treiben.
Hobbys.
Die Aufmerksamkeit wieder mehr auf sich gerichtet, verblasst das Mutti mehr und mehr und stellt fest, dass es die Frau darunter noch immer gibt.
Und je mehr ihr das auffällt, bleibt es auch anderen nicht verborgen.

Hot

Dann geschieht zufällig etwas, ähnlich einem dejà vu.
Wie bestellt taucht ein Verehrer auf.
Dieser Mensch kennt das Mutti nicht, wie angenehm.
Flirten – noch nicht verlernt.
Sich dem Gedanken hingeben : was wäre wenn ?
Und ein ganz klein wenig unvernünftig sein.

Ein Hauch Leben jenseits von Fürsorge, Verantwortung und Alltag.
Mehr davon bitte.
Das Mutti ist tot.

20130729-015706.jpg

Re-Mutation, gibt es die eigentlich ?

Ich freue mich über Feedback. Um einen Kommentar zu schreiben, muss man nicht registriert sein.

Advertisements

7 Kommentare zu “Hot Sunday

  1. Nicht nur der Sommer und das Mutti, auch das Vati ist heiss – und das Thema erst recht. Wenn dann jugendlich Kindmann findet; „knutscht bitte woanders, mir ist das peinlich, wenn ich mir vorstelle, wie ihr…“, dann kühlt sich einiges wieder ab. Besser ist dann: wir lachen. Lachen hebt die Stimmung, ist auch erotisch. So lodert das Flämmchen weiter. Dann braucht’s nur noch einen sachten Windstoss und schon…

  2. Phönix aus der Asche muss ja auch erst verbrennen – also passt das Wetter ganz gut zur Auferstehung 🙂

  3. Oh Gott, wie großartig beschrieben! Das Mutti bin ja ich!! Mal abgesehen von dem Verehrer, und für ein Zurückflirten fehlt bei uns ganz klar der Sauerstoff in der Luft;) Seit gestern mittag (Gewitter, Wind, Abkühlung) wird es allerdings wieder besser. Vielleicht geht die Mutti, die diesen Kommentar schreibt, morgen mal optimierend an sich selbst vorbei. Kleider wollen besorgt, Augenbrauen gezupft werden. Warum? Gerade ich als Feministin? Weil ich etwas anderes ausstrahle, wenn ich nicht nur Mutti bin – wenn ich mich selbst nicht völlig vernachlässige:D Danke für den schönen Post!

  4. Pingback: Mother of three | juna im netz

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s