leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Wenn ich Dich umarme, hab keine Angst : eine wahre Geschichte / Fulvio Ervas

2 Kommentare

Heute nur ein Hinweis auf eine tolle Buchbeschreibung.
Eltern von Kindern, die die Welt anders erleben als Andere lernen fast immer auch diesen anderen Blick, zumindest ein wenig.
Das entschädigt auf wunderbare Weise für den ganzen Stress und Ärger mit der Normalo-Welt, nimmt aber leider nicht die Sorge und Verletztheit.

Kommt auf die lange -Winterabende-Leseliste.

Jargs Blog

Die ganze Welt dringt ungehindert in Andrea ein, wie ein bergab rollender Stein, wie eine Lawine. Andrea hat keine Abwehr, keine Barriere, er saugt alles auf wie ein Schwamm, und man braucht ihn nur anzuschauen, um zu verstehen, dass er ein ganz eigenes, inniges verhältnis zur Realtiät hat. Wenn er spricht, drückt er sich zusammenhanglos mit abgehackten Worten aus: „daheim“, „unterwegs“, „das grüne“. Seine Antworten klingen mechanisch, sie nehmen einen Teil der Frage wieder auf.
Was er durchsickern lässt, ist ein Konzentrat. Er ist ein Alchemist, der Worte destilliert. Man muss nur lernen, sie zu hören. (S. 21)

Als Francos Sohn Andrea drei Jahre alt ist, ändert sich für die Eltern alles: denn bei Andrea wird Autismus diagnostiziert. Für die Eltern ein Schock, der große Unsicherheiten auslöst, wie man am besten mit dem Kind umgeht, und auch eine Kette verschiedener, weitestgehend erfolgloser therapeutischer und medizinscher Ansätze zur Folge hat, um…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.156 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare zu “Wenn ich Dich umarme, hab keine Angst : eine wahre Geschichte / Fulvio Ervas

  1. HI 😉 die Buchbeschreibung drückt gut aus, was ich letztens, bei Dir schon geschrieben hatte.

    Ein lesenswertes Buch!

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s