leidenschaftlichwidersynnig

0815 geht gar nicht….oder einfache Lösungen für alle sind mir suspekt

Alles Große bildet…..

4 Kommentare

Fack Ju Göthe.
Man könnte sich über diesen Film aufregen.
Schüler_innen einer Gesamtschule werden wie die dümmsten Chaot_innen, lernunwillig und respektlos dargestellt.
Nerds wie Nerds.
Lehrer_innen sind in ihrer Unfähigkeit kaum noch zu überbieten.
Sämtliche Vorurteile bildungsnaher Schichten werden bedient.
Gesamtschule? Never!

Niveauloser Klamauk?
Selbstverständlich wird die schlimmste aller schlimmen Klassen von einem Menschen ( Elyas M‘ Barek), der noch nicht einmal Lehrer, sondern Krimineller ( was für viele Schüler_innen in der realen Bildungslandschaft keinen Unterschied macht, nur dass die Schüler ‚lebenslänglich‘ für die Taten oder das Unterlassen ihrer ‚Lernbegleiter_innen‘ bekommen ) zu Solidarität und Interesse an ihrer eigenen Zukunft gebracht.
Auch die äußerst pragmatische Rektorin ( Katja Riemann ), gebeutelt nicht nur von der mageren Schulausstattung seitens der Behörde und der Zusammensetzung der Schülerschaft, sondern auch von den Befindlichkeiten ihrer werten Kolleg_innen, findet in dem neuen Kollegen endlich jemandem, den die Vorschriften nur begrenzt interessieren.

Politisch unkorrekt ist er, der Film.
Und dennoch.
In seiner überspitzen Form trifft er oft den Nagel auf den Kopf: veraltete Lehrpläne, unqualifizierte Lehrkräfte, Verwaltung des Mangels an allen Enden aber vor allem : Unverständnis und Ignoranz einer Schülerschaft gegenüber, deren Papi beim Frühstück nicht im Feuilleton angesehener Zeitschriften liest.

Teenie hat so Einiges wieder erkannt, ich ebenso.
Gar nicht so erstaunlich, dass uns der Geschäftsführer der Produktionsschule, unserer Bildungseinrichtung, in der die Uhren anders gehen und in der Jugendliche, gestrauchelt im regulären Schulwahnsinn wieder Zuversicht gewinnen können, im Kino begegnet. Auch er sichtlich amüsiert.
Ihm wird es wie Teenie ergangen sein.

Absolutes Novum allerdings: Teenie war hocherfreut, ihn zu sehen.

„Wir sind eben alle Kollegen, wir die Azubis und er der Chef“ .

….. sobald wir es gewahr werden (Goethe)

Bleibt nur noch zu sagen, dass weitere tolle Schauspieler_innen dabei sind, viele nur ganz kurz, aber was macht’s?

Anm.: Freigegeben ab 12 Jahren – junge Teenies werden nichts von dem Film haben, außer ein paar F-Wörter ( wie sie im Film so schön heissen ) mehr im Vokabular.

Advertisements

4 Kommentare zu “Alles Große bildet…..

  1. Ob Teenie es gut findet hier Teenie genannt zu werden, in diesem Oldieforum?

schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s